www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Preisgünstig durch London mit der Oyster Card

leave a comment »

Die Oyster Card ist die beste Erfindung seit dem Bau des Londoner U-Bahn-Systems!

Sie ist eine Pre-paid-Karte für die öffentlichen Verkehrsmittel in London, also für U-Bahn, Busse und Straßenbahnen.

Die Fahrten sind damit stark ermäßigt (z. B. £1,50 statt £4), und man zahlt nie mehr als mit einer Tageskarte.

Wenn man am Heathrow Airport oder London City Airport ankommt, kann man sich die Oyster Card schon dort besorgen, denn sie gilt auch für U-Bahn (Heathrow) resp. Dockland Light Railway (LCA) vom jeweiligen Flughafen in die Innenstadt.

Man kann die Karte ansonsten auch an den meisten U-Bahn-Stationen per Automat kaufen, sowie an einem der 2200 so genannten Oyster Ticket Stops. Eine Liste findet ihr unter tfl.gov.uk/fares.

Die Karte lässt sich bis £90 aufladen. Man zahlt zusätzlich ein Pfand in Höhe von £3. Diese Summe sowie den eventuell noch nicht „verfahrenen“ Betrag erhält man erstattet, sollte man die Karte irgendwann zurückgeben wollen.

Das gespeicherte Guthaben verfällt nie. Wenn man die Karte allerdings länger als zwei Jahre nicht benutzt, muss man sie reaktivieren lassen.

Auf der Website www.visitbritaindirect.com kann man sich auch von Deutschland aus eine Oyster Card bestellen.

Written by Peter Jebsen

29. November 2007 um 21:28

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: