www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Garduong: Feine vietnamesische Speisen im Teehaus-Ambiente

with one comment

Außenansicht (Foto: Peter Jebsen / Alle Rechte vorbehalten)Garduong
Eppendorfer Weg 200
20253 Hamburg
Tel. (040) 53263535
Facebook

Das Garduong ist seit vergangenem Dienstag Nachfolger des asiatischen Tapas-Restaurants TaSu und im Stil eines vietnamesischen Teehauses gestaltet, in gemütlichen Brauntönen; mit Hockern und Bänken, die bequemer sind, als sie aussehen.

Serviert wird eine Mischung aus traditionellen vietnamesischen Gerichten und moderneren Kreationen.

Pearl on Spoon: zwei gegrillte Jakobsmuscheln, garniert mit Frühlingszwiebeln, Koriander und Ingwer-Soja-Sauce (Foto: Peter Jebsen / Alle Rechte vorbehalten)Ich hatte beim gestrigen Erstbesuch als Vorspeise „Pearl on Spoon“: zwei gegrillte Jakobsmuscheln, garniert mit Frühlingszwiebeln, Koriander und Ingwer-Soja-Sauce, die aber so zurückhaltend gewürzt war, dass sie den feinen Geschmack der „Löffelperlen“ nicht überdeckte.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

9. Januar 2017 at 11:20

Sternekoch Vincent Klink über „Ernährungsstalinisten“ und sein Hausverbot für Allergiker (via Effilee)

leave a comment »

Vincent Klink beim ARD-Buffet/Internationale Funkausstellung 2012. (Foto: Michael Movchin / This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.)

Vincent Klink

Die auch ansonsten sehr empfehlenswerte Zeitschrift Effilee hat gerade ein schönes Interview mit dem Sternekoch Vincent Klink veröffentlicht, dessen Stuttgarter Restaurant Wielandshöhe zu meinen jährlichen kulinarischen Highlights zählt: »Die Kennzeichnungspflicht für Allergene ist kompletter Unfug!«

Effilee: Täuscht der Eindruck, dass der Ton zwischen Gästen und Wirten in dieser Sache schon rauer wird?
Vincent Klink: Es gibt leider jede Menge Leute, die vollkommen taktlos daherkommen. Die übersehen, dass der Gastwirt, wenn er sein Angebot in die Karte schreibt, sich etwas dabei denkt. Die Speisekarte ist das Programm des Wirtes und sollte erstmal respektiert werden. Sie gehen ja auch nicht in ein Schubert-Kammerkonzert und schreien plötzlich: „Weg mit den Cellos, die kann ich nicht leiden!“ Wenn man nicht bereit ist, sich auf dies und jenes einzulassen, muss man zu Hause bleiben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

6. Januar 2017 at 9:59

Sind Geschmacksverstärker für euch ein K.O.-Kriterium?

with 9 comments

Ich habe gerade eine Episode der Dokuserie „Parts Unkown“ gesehen, in der der reisende New Yorker Koch und Autor Anthony Bourdain in der chinesischen Provinz Sichuan zu Gast war. Die dortige scharfe Küche (inkl. Chongqing) ist meine Lieblingskochrichtung aus China.

(Aus irgendeinem Grund startet das Video nicht am Anfang, beim Abspielen einfach zurücksetzen.)

Bourdain war zusammen mit Eric Ripert unterwegs, dessen New Yorker Restaurant „Le Bernadin“ drei Michelin-Sterne besitzt.

Beide ließen sich über den u. a. in China üblichen Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat aus (Abkürzung in englischsprachigen Restaurants: MSG) und behaupteten, mit der Substanz nicht nur kein Problem zu haben, sondern sie sogar zu mögen. Sie komme schließlich auch in natürlichen Lebensmitteln vor.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

5. Januar 2017 at 20:07

Video-Download-Tipp: Rolling Stones auf Kuba („Havana Moon“)

with 2 comments

The Rolling Stones at Marcus Amphitheater in Milwaukee, USA

Photo: Jim Pietryga / Licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license

Wie ich in meinem Beitrag über den 3sat-„Pop around the clock“-Tag am 31.12.2016 schrieb, war ich am meisten auf „Havana Moon“ gespannt, den geschichtsträchtigen Auftritt der Rolling Stones auf Kuba. Ich habe ihn gestern gesehen und kann mich den begeisterten Kritikerstimmen anschließen: eine tolle, energiegeladene Show mit gut aufgelegten Musikern, die auch untereinander großen Spaß hatten, und einem unglaublich ekstatischen Publikum. Selbst einer meiner meistgehassten Stones-Songs („I Can’t Get No Satisfaction“) war durch den fetten, vorantreibenden Beat von Charlie Watts erträglich.

Das Video ist noch bis zum 14. Januar 2017 in der 3sat-Mediathek abrufbar. Im o. g. Blog-Beitrag erkläre ich, wie man es mit der kostenlosen MediathekView-Software herunterladen kann.

Den Rest des Beitrags lesen »

Welches Sozialgeschnatter ihr 2016 gelesen habt: die Top-10-Posts

leave a comment »

Written by Peter Jebsen

1. Januar 2017 at 22:27

Veröffentlicht in Blogs, Internet, Social Networking

Tagged with , ,

„Pop around the clock 2016“ bei 3sat: Alte weiße Herren machen Musik – dennoch ein paar Download-Tipps

with one comment

Pop around the clock (3sat-Screenshot)

Pop around the clock (3sat-Screenshot)

Im vergangenen Jahr war ich gnädig und sprach von einem „Festtag für Freunde der Live-Musik“, denn damals gab es wenigstens noch „Ausrutscher“ wie Katy Perry, Miley Cirus, Die Fantastischen Vier, One Direction und Revolverheld. Gegenüber dem, was ab morgen (am Samstag/Sonntag, 31.12.2016/1.1.2017) bei „Pop around the clock“ auf 3sat läuft, war aber selbst die Programmgestaltung des Springsteen-Fans Peter Rüchel beim WDR-Rockpalast vergleichsweise progressiv. Der hatte damals immerhin auch farbigere bis buntere Bands wie George Clinton und Parliament/Funkadelic oder Ian Dury & the Blockheads dabei.

3sat hingegen versteht unter „Pop“ 2016 primär alte weiße Herren – und holt dafür selbst Journey und Foreigner aus der Mottenkiste.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

30. Dezember 2016 at 10:07

My Funky Year in Music: 18,599 tracks, 4,188 artists, 5,533 albums (according to Last.FM)

leave a comment »

My Year 2016 on Last.FMBecause I am very much into statistics, I still like using Last.FM, a music database which keeps track of the songs I enjoy via iTunes, Internet radiostations and iPod/smartphone. According to Last.FM’s summary for 2016, I listened to 18,599 tracks by 4,188 different artists and from 5,533 different albums. That makes 55 songs a day and a total listening time of 45 days, 5 hours. Top music genres: funk, soul, country, pop, and blues.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

28. Dezember 2016 at 14:51

%d Bloggern gefällt das: