www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Santander Cycles: So einfach funktioniert „London by Bike“

leave a comment »

Santander Cycles (Photo: Peter Jebsen - all rights reserved)

Santander Cycles

Es gibt die Londoner Santander Cycles (früher: Barclays Bike Hire, aka Boris Bikes) seit 2010, und das Prinzip ist fast noch simpler als das der deutschen Bahnräder (CallBikes): Man sucht einen der überall in Zentral-London vorhandenen Docking-Station-Terminals (kann man z. B. per Smartphone-App finden), folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm, zahlt per Kredit- oder EC-Karte mit Chip 2 Pfund Registrierungsgebühr für 24 Stunden, gibt am auszuleihenden Bike den am Terminal ausgedruckten fünfstelligen Zahlencode ein und fährt los.

Die erste halbe Stunde ist umsonst, jede weitere halbe Stunde kostet 2 Pfund. Man kann das Rad aber vor Ablauf der ersten 30 Minuten an einer Station abgeben, muss fünf Minuten warten und kann dann mit dem nächsten Rad wieder bis zu einer halben Stunde lang kostenlos fahren. Wer diese Zeit nicht überschreitet, kann also einen ganzen Tag lang für 2 Pfund radeln.

Bei der Planung ist zu berücksichtigen, dass ein Rad am Terminal einen freien Abstellplatz braucht. Wenn alle Plätze vollgestellt sind, wählt man am Terminal-Bildschirm die Option „No docking point free“, erhält weitere 15 Freiminuten und lässt sich dann per Option „Status of nearest docking station“ zur nächsten freien Station geleiten.

Bei meinem vorletzten Trip nach London vor drei Wochen klappte die Ausleihe leider nicht – der Terminal nahm keine meiner Karten an. Anderen Bewertern zufolge können solche technischen Pannen häufiger passieren. Es ist auch von Fehlabbuchungen die Rede, man sollte also seine Kontoauszüge im Blick behalten.

Vergangene Woche funktionierte der Terminal meiner Wahl aber reibungslos, und ich konnte London endlich einmal per Drahtesel durchqueren.

Man kann sich bei Santander Cycles auch dauerhaft registrieren, braucht dafür aber laut Website eine britische Postadresse, die mit der Rechnungsadresse der Kreditkarte übereinstimmt.
Santander Cycles (Photo: Peter Jebsen - all rights reserved)

Written by Peter Jebsen

8. September 2015 um 13:22

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: