www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Qype: Schlecker-Markt Kanalstraße (Uhlenhorst) in Hamburg

with one comment

HamburgSchoenheit & Wellness Parfuems & Kosmetik

Kanalstraße 14, Uhlenhorst
22085 Hamburg
Tel. (01805) 004327
www.schlecker.de

Der Schlecker-Markt in der Kanalstraße versteckt sich derzeit hinter einem Baugerüst und sieht noch weniger einladend aus als üblicherweise. Auch sonst sollte man eigentlich eher einen Bogen um die Geschäfte der Schlecker-Kette machen, die laut WELT vom 25. 9. 2005 „als einer der übelsten Arbeitgeber des Landes“ gilt.

Schlecker Uhlenhorst

Schlecker Uhlenhorst


Bei Wikipedia.de heißt es: „Schlecker steht auf Grund seiner Arbeitsbedingungen in der Kritik der Gewerkschaften. So werden die Läden oft nur von einer einzigen, meist weiblichen Person geführt. In der Regel arbeiten in einer Filiale eine Vollzeitkraft und zwei Halbtagskräfte, die je nach Bedarf eingesetzt werden.

Auch werden die Mitarbeiter oftmals durch Kameras und Detektive überwacht. Sofern Angestellte krankheitsbedingt ausfallen, werden ihnen Hausbesuche abgestattet. Ebenso werden sie durch Testkäufe kontrolliert. Wegen unzureichender Sicherheitsvorkehrungen und kleiner Belegschaft werden Schlecker-Filialen häufiger überfallen als andere Ketten.

Schlecker versucht seine Mitarbeiter an dem gesetzlich verbrieften Recht zu hindern, einen Betriebsrat zu wählen, der die Interessen der Arbeitnehmer vertritt. So gibt es laut Ver.di bei bundesweit 10000 Filialen nur rund 100 Betriebsräte.

Allerdings wird der Konzern oft auch für seine Kundenunfreundlichkeit kritisiert. Aber auch Unternehmen, deren Produkte in Schlecker-Läden verkauft werden, berichten häufig darüber, hintergangen worden zu sein, so beispielsweise Claus Hipp, der Hersteller der gleichnamigen Babynahrung.“

Für Anton Schlecker lohnt sich das Ganze: Laut Forbes.com liegt der 62-jährige Ehinger in der Rangliste der reichsten Menschen der Welt auf Platz 230. Sein Vermögen wird auf 3,8 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Mein Beitrag zu Schlecker-Markt Kanalstraße (Uhlenhorst) – Ich bin PJebsen – auf Qype

Written by Peter Jebsen

2. März 2008 um 22:03

Veröffentlicht in Qype-Reviews, Uncategorized

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] wir gerade beim Thema “Discounter” sind: In diesem Beitrag über eine Filiale der Schlecker-Kette, die laut WELT vom 25. 9. 2005 “als einer der übelsten […]

    Gefällt mir


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: