www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Posts Tagged ‘florenz

Trattoria da Giorgio: Ein „Billigheimer“ in Florenz, der durch Qualität besticht

leave a comment »

 Trattoria da Giorgio (Foto: Peter Jebsen/All rights reserved)Via del Palazzuolo 100R
50123 Florenz
Italien
Telefon +39 055 284302
www.trattoriadagiorgio.it

In meiner italienischen Lieblingsstadt Florenz, die ich seit 2005 mindestens einmal jährlich besuche, schwanke ich bei der Restaurantauswahl immer zwischen dem Abklappern alter, bewährter Bekannter und möglichen spannenden Neuentdeckungen. Im vergangenen Dezember entschied ich mich häufiger mal für Letzteres und landete durch die formidable App Spotted by Locals in dieser Trattoria.

Eigentlich sprach erst mal viel gegen sie: Wenn ein Restaurant in einer Touristenstadt wie Florenz ein Mittagsmenü für 13 Euro (inkl. Wein und Wasser) anbietet, ist das meist ein Hinweis auf mediokren Nepp. Hier nicht: Man hat freie Auswahl aus den Vor- und Hauptspeisen der nicht überladenen, aber durchaus abwechslungsreichen Tageskarte, und die wurde in solider Qualität serviert. Meine spontane Reaktion vor Ort:

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Written by Peter Jebsen

23. Juli 2017 at 16:48

Teatro del Sale in Florenz: Weltweit mein Lieblingsrestaurant. Punkt.

with one comment

Teatro del Sale (Foto: Peter Jebsen/All rights reserved)Via dei Macci 111/red
50122 Firenze FI
Italien
Telefon: +39 055 200 1492
www.teatrodelsale.com

Wenn man mir die Pistole auf die Brust setzen und mich zwingen würde, mich für ein Lieblingsrestaurant zu entscheiden, das mir jemals irgendwo auf der Welt begegnet ist, fiele meine Wahl aufs Teatro del Sale in meiner italienischen Lieblingsstadt Florenz.

Ich bin seit 2005 jedes Jahr im Dezember fürs Filmfestival River to River. Florence Indian Film Festival eine knappe Woche dort. In den ersten Jahren ignorierte ich das Teatro, obwohl ich auf dem Weg zum Mercato di Sant’Ambrogio ständig dran vorbeilief – mangels echter italienischer Sprachkenntnisse hielt ich mich nicht für die Zielgruppe eines lokalen Theaters.

Circo-lo Teatro del SaleBis ich dann mal genauer hinschaute und mitbekam, wie es wirklich funktioniert: Man muss zunächst Mitglied eines Kulturvereins werden (derzeit ca. 7 Euro pro Jahr), dessen Regeln in vielen Sprachen im Eingangsbereich ausliegen (siehe Foto rechts). Diese z. B. finde ich besonders ansprechend (ich zitiere aus dem Gedächtnis): „Jedes Vereinsmitglied, dem irgendwo auf der Welt ein empfehlenswertes Restaurant begegnet, ist verpflichtet, anderen Mitgliedern davon zu erzählen.“

Als Mitglied kriegt man für 20 (mittags) resp. 30 Euro (abends, jeweils inklusive Rotwein, Wasser und Kaffee) lokale Spitzenspeisen. Das können bis zu 15, 20 verschiedene sein, die entweder aus dem Fenster der offenen Küche herausgereicht oder auf einem Büfett serviert werden. Mittags von 12 bis 14.30 Uhr als Brunch, abends geht es um 19 Uhr los. Man muss dann reservieren, da nur 99 Leute Platz haben. Es gibt freie Platzwahl, von Vierertischen bis zu langen Tafeln ist alles da. Ab 21:30 Uhr fassen alle mit an, räumen die Tische weg und stellen die Stühle in Theaterreihen auf, denn dann läuft irgendeine Performance (Musik, Theater o. ä.).

Die offene Küche im Teatro del Sale (Foto: Peter Jebsen/All rights reserved)

Die offene Küche im Teatro del Sale (Foto: Peter Jebsen/All rights reserved)


Den Rest des Beitrags lesen »

Tischkick am Mercato: Late-Night-Bar-Tipps in Florenz

with 2 comments

Amaro-Shots

Amaro-Shots

Caffè L’Antico Mercato
Piazza del Mercato Centrale 20/R
50123 Florenz
Facebook

An Florenz, das ich seit elf Jahren mindestens einmal jährlich besuche, störte mich als Nachtmensch bis jetzt immer, dass meine bisherigen Lieblingskneipen schon um zwei Uhr morgens schließen. In der „Spotted by Locals“-App las ich jetzt, dass es ein paar private „Clubs“ gebe (teilweise mit kostenloser Mitgliedschaft), die länger geöffnet sind. Die liegen aber nicht wirklich zentral (siehe unten).

Eine Trattoria-Wirtin, mit der Mitarbeiterinnen des von mir besuchten Filmfestivals und ich gestern unterwegs waren, nahm uns gestern Morgen gegen ein Uhr aus ihrem Laden ins Caffè L’Antico Mercato mit – das direkt gegenüber dem Mercato Centrale liegt, in dessen Nähe ich stets wohne.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

10. Dezember 2016 at 14:39

Neulich im Boboli-Garten [Video] … und weitere Florenz-Ansichten

with one comment

Ein paar Fotos vom selben Besuch des Boboli-Gartens in der vergangenen Woche:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

17. Dezember 2015 at 14:06

Deepa Mehta at 15th River to River. Florence Indian Film Festival (#R2RFIFF) / Looking back at Stuttgart’s #IFFSTR15

with 3 comments

River to River. Florence Indian Film Festival

Deepa Mehta at the 7th Annual Canadian Filmmakers’ Party 2012 (Photo: Canadian Film Centre / Licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license)

Deepa Mehta at the 7th Annual Canadian Filmmakers’ Party 2012 (Photo: Canadian Film Centre / Licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license)

Announced today: Indo-Canadian film director and screenwriter Deepa Mehta will be the guest of honour at this year’s River to River. Florence Indian Film Festival in beautiful Florence/Italy (from December 5 to 11, 2015) – always my favourite movie fest of the year.

From Deepa Mehta’s Wikipedia entry :

[She is] most known for her Elements Trilogy, Fire (1996), Earth (1998), and Water (2005); among which Earth was sent by India as its official entry for the Academy Award for Best Foreign Language Film, and Water was Canada’s official entry for Academy Award for Best Foreign Language Film, making it only the second non-French-language Canadian film to put forth for consideration in that category (the first being Zacharias Kunuk’s 2001 Inuktitut-language feature, Atanarjuat), and the first to receive an Oscar nomination. She also co-founded Hamilton-Mehta Productions, with her husband, producer David Hamilton in 1996. She was awarded a Genie Award in 2003 for the screenplay of Bollywood/Hollywood. In May 2012, Mehta received the Governor General’s Performing Arts Award for Lifetime Artistic Achievement, Canada’s highest honour in the performing arts.

Den Rest des Beitrags lesen »

Looking back at River to River. Florence Indian Film Festival 2014 … and some Florence tips

with 4 comments

This year, I was only able to enjoy River to River. Florence Indian Film Festival for five days. But it was my tenth time in a row – and I got to see a particularly fascinating special guest (Irrfan Khan – you can watch more videos of his Q&A sessions here).

Den Rest des Beitrags lesen »

Irrfan Khan at 14th River to River. Florence Indian Film Festival / Looking back at last year’s #R2RFIFF

with 5 comments

River to River. Florence International Film Festival 2014

Irrfan Khan

Irrfan Khan (Photo: http://www.bollywoodhungama.com / Licensed under the Creative Commons Attribution 3.0 Unported license)

Just announced: Bollywood actor Irrfan Khan will be the guest of honour at this year’s River to River. Florence Indian Film Festival in beautiful Florence/Italy – always my favourite festival of the year.

The festival will hold a special tribute to Khan who next appears in Colin Trevorrow’s „Jurassic World“. There will be screenings of his films „Qissa“, „The Namesake“ and „Paan Singh Tomar“, plus seven episodes of the third season of the HBO series „In Treatment“.

According to Wikipedia, Irrfan Khan has appeared in more than 30 Bollywood films (as of 2013). Khan’s English-language mainstream work includes character roles in movies like „New York“, „I Love You“, „A Mighty Heart“, „Slumdog Millionaire“, „The Amazing Spider-Man“, and „Life of Pi“.
Den Rest des Beitrags lesen »

13th River to River. Florence Indian Film Festival: From Ganges to Arno … and Tiber! #R2RFIFF

with 4 comments

River to River. Florence Indian Film Festival 2013

Shabana Azmi

Shabana Azmi (Photo: Bollywood Hungama / License: CC BY 3.0)

My final (and favourite!) film festival of the year always is the lovely River to River. Florence Indian Film Festival in Florence/Italy (flickr photo album). This year (2013), its 13th edition will take place from Friday, November 22, until Thursday, November 28, at beautiful Cinema Odeon on Piazza Strozzi, followed by a weekend in Rome (November 29 to December 1) at Nuovo Cinema Aquila, via L’Aquila 68).

The programme has just been released today.

Following 2012’s special guest Amitabh Bachchan (video below), this year’s guest of honour will be Shabana Azmi (photo). Wikipedia: „(…) She made her film debut in 1974 and soon became one of the leading actresses of Parallel Cinema, an Indian New Wave movement known for its serious content and neo-realism. (…) Azmi has appeared in over 120 Hindi films in both mainstream and independent cinema, and since 1988 she has acted in several foreign projects.“
Den Rest des Beitrags lesen »

Vorhin auf der Piazza Santo Spirito (Florenz)

leave a comment »

Written by Peter Jebsen

7. Dezember 2011 at 3:51

Mobiles Internet in Italien: der Prepaid-„Schwindel“ (TIM-Tipp)

with 57 comments

TIM, Via Nazionale 82/Via dell' Ariento, 50123 Firenze, http://www.tim.it

TIM
Via Nazionale 82 /
Via dell' Ariento
50123 Firenze
http://www.tim.it

Wer wie ich nur rudimentär Italienisch spricht (wobei „rudimentär“ bei mir die Übertreibung des Jahrhunderts ist), aber beim Italien-Urlaub nicht auf einen mobilen Internet-Zugang zu halbwegs zivilen Preisen verzichten will, ist geneigt, sich schon vor dem Reiseantritt schlau zu machen.

Z. B. durch Recherche bei Twitter-Kontakten, im Fragen-Forum Quora und natürlich per Google. Gibt man in der Suchmaschine seines Vertrauens die Suchbegriffe „mobiles Internet / Prepaid / Italien“ ein, gelangt man zu jeder Menge vermeintlich hilfreicher Seiten. Amateure und Profis geben in Blogs und auf den Websites von Fachzeitschriften viele tolle Tipps.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

5. Dezember 2011 at 18:04

%d Bloggern gefällt das: