www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Posts Tagged ‘fernsehen

Twitter: Wie verifiziert man die Authentizität von Medien-Feeds?

with 2 comments

Während eines Vortrags, den ich vor Berliner Journalisten hielt, wollte ich einen für mich bisher sehr informativen Medien-Feed zeigen – und zwar twitter.com/tagesschau. Der ist allerdings am Dienstagnachmittag (25. 11. 2008) zuletzt aktualisiert worden.

Ich rief deswegen eben in der Redaktion von tagesschau.de an. Ein Techniker erzählte mir, es gebe überhaupt keinen offiziellen tagesschau-Feed. Wahrscheinlich habe irgendjemand per twitterfeed eine RSS-URL abgegriffen, die nicht offiziell ist und jetzt abgeschaltet worden sei.
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Deutschsprachige Medien bei Twitter: die Liste

with 140 comments

Hier ist das Ergebnis der gemeinsamen Suche nach deutschsprachigen Medien, die beim Micro-Blogging-Dienst Twitter aktiv sind. (Anmerkung: Diese Liste wird seit dem 6. 1. 2009 nicht mehr gepflegt.)
Den Rest des Beitrags lesen »

Eben noch in der Color Line Arena, jetzt schon in der ARD

with 9 comments

Ausschnitte aus dem Udo-Lindenberg-Konzert vom 23. Oktober 2008, über das ich hier mit Fotos und Mini-Video berichtete, werden heute Abend (Montag, 3. November 2008), von 23.15 bis 0.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt. Als Gaststars sind Helge Schneider, Jan Delay, Stefanie Kloß von Silbermond und Otto Waalkes zu sehen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Feynsinnige Bemerkungen über ein verbal ferkelndes Bambi

leave a comment »

Feynsinn bezieht sich im lesenswerten, wohl formulierten Blogbeitrag „Heidenreich: Ich und der Marcel“ auch auf meine Kommentare zum Thema, die ich im Beitrag „Liebe Bambi-Preisträgerin, konsequent geht anders!“ gepostet habe. Hier meine Entgegnung:
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

13. Oktober 2008 at 3:23

Liebe Bambi-Preisträgerin, konsequent geht anders!

with 11 comments

Marcel Reich-Ranicki gibt beim Deutschen Fernsehpreis den Punk (siehe AFP), und zumindest ein Teil Blogger-Welt freut sich: „Der bissige alte Mann hat trotz absoluter Ahnungslosigkeit, was dieses Sujet angeht, vollkommen Recht,“ heißt es bei aljas, und auch der Puls von berichter wurde getroffen. Prenzmaler „platzte fast vor Lachen“.

Nicht zum Lachen zumute war Elke Heidenreich, die in der FAZ heute einen wütenden Kommentar schrieb. Der ist, da stimme ich mediaclinique und Muschelschubserin zu, ein „Highlight“ und „unbedingt lesenswert“.

Und meiner Meinung nach auch ein klein bisschen heuchlerisch.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

12. Oktober 2008 at 21:05

Letterman vs. McCain

with 5 comments

New YorkDienstleistungenMedien

David Letterman ist für mich der Innovator des „Late Night Talk“, der in Sachen Humor und Kreativität Maßstäbe gesetzt hat. Er macht das mittlerweile seit 26 Jahren – 1982 startete er bei NBC mit „Late Night“, seit 15 Jahren ist er bei CBS und hat in der Zeit rund 3000 (!) Shows abgeliefert. Länger, nämlich genau 30 Jahre, war nur sein früheres Idol Johnny Carson im Amt, für den er früher ab und zu mal „Urlaubsvertretung“ machte.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

5. Oktober 2008 at 14:40

Jack Cafferty: Ein Mann redet Klartext

with 4 comments

Ärgert ihr euch auch öfter mal über die zahnlosen (Pseudo-)Kommentare in den Tagesthemen und Heutes dieser Welt? Was eine pointierte persönliche Sichtweise sein sollte, ist vor allem bei manchen öffentlich-rechtlichen Sendern oft nur eine langweilige Nacherzählung der Nachrichten.

Jack Cafferty von CNN zeigt mit „The Cafferty File“ in der Sendung „The Situation Room“, dass es auch anders geht. Ein gefundenes Fressen ist für ihn natürlich die US-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin, die gerade eine Reihe von sehr … ähem … unvorteilhaften Interviews gegeben hat (u. a. mit Katie Couric von CBS – von diesem Desaster gibt es jede Menge Clips bei YouTube).
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

5. Oktober 2008 at 12:40

arte pour l’arte

with 2 comments

Obwohl (oder gerade weil) ich als bekennender TV-Junkie sehr viel fernsehe, kann ich mit Überzeugung sagen, dass mir arte vorhin den bisher besten Fernsehabend des Jahres beschert hat.
Den Rest des Beitrags lesen »

%d Bloggern gefällt das: