www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Posts Tagged ‘fernsehen

„Pop around the clock 2016“ bei 3sat: Alte weiße Herren machen Musik – dennoch ein paar Download-Tipps

with one comment

Pop around the clock (3sat-Screenshot)

Pop around the clock (3sat-Screenshot)

Im vergangenen Jahr war ich gnädig und sprach von einem „Festtag für Freunde der Live-Musik“, denn damals gab es wenigstens noch „Ausrutscher“ wie Katy Perry, Miley Cirus, Die Fantastischen Vier, One Direction und Revolverheld. Gegenüber dem, was ab morgen (am Samstag/Sonntag, 31.12.2016/1.1.2017) bei „Pop around the clock“ auf 3sat läuft, war aber selbst die Programmgestaltung des Springsteen-Fans Peter Rüchel beim WDR-Rockpalast vergleichsweise progressiv. Der hatte damals immerhin auch farbigere bis buntere Bands wie George Clinton und Parliament/Funkadelic oder Ian Dury & the Blockheads dabei.

3sat hingegen versteht unter „Pop“ 2016 primär alte weiße Herren – und holt dafür selbst Journey und Foreigner aus der Mottenkiste.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

30. Dezember 2016 at 10:07

„Pop around the clock 2015“ bei 3sat: Festtag für Musikfans (Download-Tipps)

with one comment

Screenshot 3sat.de

Screenshot 3sat.de

Heute ist mal wieder ein Festtag für Freunde der Live-Musik: Seit 6.20 Uhr zeigt 3sat​ beim jährlichen „Pop around the clock“ jede Menge Konzertmitschnitte, die alle parallel alle schon jetzt in der Mediathek verfügbar sind. Das bedeutet, dass ihr sie auch mit der kostenlosen Software MediathekView (Windows, Mac, Linux) herunterladen könnte – einige davon in HD-Qualität. Weitere Informationen und Installationstipps findet ihr im Blogbeitrag „MediathekView: Der schnellste Weg zu ‚Das TalkGespräch‘ und anderen ö.-r. TV-Sendungen“ aus dem vergangenen Dezember.

Dabei sind unter anderem Konzerte von Frank Sinatra, Tina Turner, The Who, Die Fantastischen Vier, Annie Lennox, Bruce Springsteen & Friends, Eric Clapton, Miley Cyrus, Kylie Minogue und Revolverheld.


Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

31. Dezember 2015 at 10:34

MediathekView: Der schnellste Weg zu „Das TalkGespräch“ und anderen ö.-r. TV-Sendungen

with 6 comments

MediathekViewAls ich heute den Mediathek-Link zu Olli Dittrichs großartiger neuer Sendung „Das TalkGespräch“ postete, erinnerte mich mein Kollege Thomas Leidel an das sehr hilfreiche kostenlose Programm MediathekView (erhältlich für Windows, MacOS und Linux). Das habe ich früher mal beruflich getestet, seitdem aber aus den Augen verloren. Es durchsucht die Online-Mediatheken verschiedener Sender (ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF, SF) und listet die gefundenen Sendungen auf. Per Mausklick können die gewünschten Sendungen angeschaut oder – das macht es besonders interessant – heruntergeladen werden.
Den Rest des Beitrags lesen »

Serienliebe und Fernsehkonsum

leave a comment »

Ich kann mich anschließen: Hallo, mein Name ist P., und ich bin Serien-Junkie.

Re: >>Schade ist nur, das es oft scheint, das die Fernsehanstalten meine und jüngere Generationen bei der Gestaltung ihres Programmes vernachlässigt und somit quasi forciert, das wir zur Unterhaltung nach Wunsch abwandern. <<

Es wäre schon mal ein Anfang, wenn bei Serien und Filmen häufiger Originalton angeboten würde – und wenn die Angebotsdauer vieler Sendungen in den Mediatheken nicht auf eine lächerliche Woche beschränkt wäre.

Gestern, Morgen und Heute

Meine Name ist S. und ich bin ein Serienjunkie.

Wie konnte es nur soweit kommen? Eigentlich begann meine Laufbahn als Seriensüchtling schon in früher Jugend. Wie damals en vogue befand meine Mutter, dass Fernsehen ungesund und daher nur in sehr kontrolliertem Maß für Kinder zu erlauben sei. Also durfte ich, wenn überhaupt nur ausgewähltes Programm schauen. Das waren erstmal nur die Sendung mit der Maus und die Sesamstraße, später Unsere kleine Farm, Timm Thaler, mit Papa zusammen Väter der Klamotte, Western von gestern oder Dick und Doof. Mit der Freundin, deren Eltern etwas mehr Fernsehkonsum gestatteten, schaute quasi heimlich ich in deren Omas Wohnzimmer. Perlen wie Das Haus der Krokodile, Die Vorstadtkrokodile, Das Geheimnis des Siebten Weges oder auch Komm Zurück Lucy. Nicht zu vergessen sind auch Die Märchenbraut und Luzie der Schrecken der Straße.

Zeitgleich habe ich immer viel gelesen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.423 weitere Wörter

Written by Peter Jebsen

19. März 2014 at 16:58

Veröffentlicht in TV

Tagged with , , ,

Jack Bauer in Drag

with 2 comments

Dank OnlineTvRecorder.com kann ich endlich wieder meine Lieblings-Talkshow sehen: David Lettermans „Late Show“ auf CBS. Heute erlebte ich beim „Abarbeiten“ älterer Folgen einen wunderbaren Auftritt von Kiefer Sutherland in einem hässlichen Kleid. Aber schaut selbst:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

17. Februar 2010 at 23:47

„Katholisch sein, heißt, nicht zur Kirche zu gehen ;-) “ (Sophie Rois bei Jörg Thadeusz)

with 4 comments

Als bekennender TV-Junkie habe ich einen Festplattenrecorder mit 320-GB-Festplatte, die angesichts meiner Aufnahmefrequenz selbst bei Mitschnitten in einer der schlechtesten Qualitätsstufen regelmäßig „überläuft“.

In den letzten Wochen habe ich unzählige Sendungen gelöscht, die ich seit der Anschaffung des Recorders vor gut einem Jahr aufgenommen habe. Ein paar davon sah ich mir vor der Löschung noch mal kurz an, ganz wenige überlebten.

Eine der Letzteren ist die besonders sehenswerte Episode von „Thadeusz“, die zuerst am 29. Januar 2008 im RBB ausgestrahlt wurde. Der immer brillante Jörg Thadeusz parlierte gewohnt unterhaltsam und intelligent mit der stets wunderbaren österreichischen Schauspielerin Sophie Rois.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

3. August 2009 at 9:00

Veröffentlicht in Kino, TV

Tagged with , , , , ,

Dittsche: Welt-Folge mit dem Feigling-Titan

with 5 comments

Die heutige Welt-Folge von Dittsche war wahrscheinlich die „beste ever“ (noch vor Folge 11 der 7. Staffel, in der Dittsche in die Athena Stuben gegenüber der Eppendorfer Grillstation verbannt war): Bei der Live-Ausstrahlung am Sonntag (26. April 2009) um 23.30 Uhr lernten wir zum ersten Mal den so oft erwähnten Herrn Karger kennen, der sich als echter „Feigling“-Titan herausstellte.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

27. April 2009 at 1:18

%d Bloggern gefällt das: