www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Archive for the ‘TV’ Category

The Top Tweets of Perugia’s International Journalism Festival 2015 (#IJF15)

with 4 comments

IJF_small_19-04-_2015_16-22-11Judging from its Twitter feed (hashtag: #IJF15), the International Journalism Festival which was held in Perugia/Italy this weekend must have been a very interesting event. Unfortunately, I did not make it there – but I compiled the most widely shared and favorited tweets (with the help of Tame):

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

19. April 2015 at 16:45

Looking Back at News Impact Summit: Tweets and Links (#NISHBR)

with 11 comments

News Impact Summit in Hamburg

News Impact Summit in Hamburg

I visited the inspiring News Impact Summit in Hamburg yesterday, a media innovation event which is organised by the European Journalism Centre (EJC) in cooperation with the News Lab at Google. On the occasion of the book release of the „Verification Handbook for Investigative Reporting“, it focused on the theme “Verification, Investigation and Digital Ethics“ – mixing keynote speeches, ignite talks, panel discussions and training sessions with international experts. It will be followed by events in Paris (April 28), Madrid, London, Amsterdam, Warsaw and Prague later in the year which also will be free of charge (link to press release).

I collected the most interesting tweets (hashtag: #NISHBR) and most helpful links:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

1. April 2015 at 18:38

Mein Twitter-Rückblick auf die #Oscars

leave a comment »

Was von einer langen Nacht übrig blieb:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

23. Februar 2015 at 16:34

Veröffentlicht in Kino, TV, Twitter

Tagged with , , , ,

MediathekView: Der schnellste Weg zu „Das TalkGespräch“ und anderen ö.-r. TV-Sendungen

with 7 comments

MediathekViewAls ich heute den Mediathek-Link zu Olli Dittrichs großartiger neuer Sendung „Das TalkGespräch“ postete, erinnerte mich mein Kollege Thomas Leidel an das sehr hilfreiche kostenlose Programm MediathekView (erhältlich für Windows, MacOS und Linux). Das habe ich früher mal beruflich getestet, seitdem aber aus den Augen verloren. Es durchsucht die Online-Mediatheken verschiedener Sender (ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF, SF) und listet die gefundenen Sendungen auf. Per Mausklick können die gewünschten Sendungen angeschaut oder – das macht es besonders interessant – heruntergeladen werden.
Den Rest des Beitrags lesen »

So war #DJV14: Die Twitter-“Presseschau” zum DJV-Verbandstag 2014 in Weimar

with 2 comments

Zwei Tage lang stand Weimar im Zeichen des Journalismus: Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) lief am Montag und Dienstag (3./4. November 2014) in der Goethestadt.


Ich habe hier einige Tweets über die Veranstaltung zusammengestellt (getwittert mit Hashtag #djv14). Die Themen:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

5. November 2014 at 15:17

Warum Hans Leyendecker den Begriff „investigativ“ beschissen findet. Die #nr14-Twitter-„Presseschau“.

with 3 comments

Für mich das Zitat des Wochenendes – Hans Leyendecker bei der Jahreskonferenz 2014 des Netzwerks Recherche im Gespräch mit Tilo Jung:

Ich finde den Begriff „investigativ“ beschissen. Eigentlich gehen wir nur raus und wollen was wissen. Das ist ganz normaler Journalismus!

Hans Leyendecker & Tilo Jung @ #nr14 (Jahreskonferenz des Netzwerks Recherche 2014)

Hans Leyendecker & Tilo Jung – Foto: Peter Jebsen (alle Rechte vorbehalten)

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

7. Juli 2014 at 13:38

R.I.P., Rik Mayall! (Remembering The New Statesman)

leave a comment »

Sad news: British comedian Rik Mayall died this morning at the age of 56. I never got into his co-creation „The Young Ones“ but his wickedly funny performance in „The New Statesman“ turned this brilliant political satire into one of my favourite series of the late ’80s/early ’90s. Here is the first episode:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

9. Juni 2014 at 21:51

Veröffentlicht in Comedy, English, Hören und Sehen, Kino, TV

Tagged with ,

Danke, ZDF! Das Zweite macht per Werbeverbot Werbung für Die PARTEI

leave a comment »

Wie ntv.de berichtet („Mit Hitler zur Europawahl: ‚Die Partei‘ lässt das ZDF alt aussehen“), leistet das ZDF besonders effektive Wahlhilfe für die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“ (kurz: „Die PARTEI„) – indem es einen ihrer Wahlwerbespots nicht ausstrahlte und der Titanic-Truppe damit zusätzliche Aufmerksamkeit verschaffte.

Screenshot der "Wahlwerbung Die PARTEI Europawahl 2014" (Quelle: titanicredaktion, via YouTube)

Screenshot der „Wahlwerbung Die PARTEI Europawahl 2014“ (Quelle: titanicredaktion, via YouTube)


Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

20. Mai 2014 at 10:21

Serienliebe und Fernsehkonsum

leave a comment »

Ich kann mich anschließen: Hallo, mein Name ist P., und ich bin Serien-Junkie.

Re: >>Schade ist nur, das es oft scheint, das die Fernsehanstalten meine und jüngere Generationen bei der Gestaltung ihres Programmes vernachlässigt und somit quasi forciert, das wir zur Unterhaltung nach Wunsch abwandern. <<

Es wäre schon mal ein Anfang, wenn bei Serien und Filmen häufiger Originalton angeboten würde – und wenn die Angebotsdauer vieler Sendungen in den Mediatheken nicht auf eine lächerliche Woche beschränkt wäre.

Gestern, Morgen und Heute

Meine Name ist S. und ich bin ein Serienjunkie.

Wie konnte es nur soweit kommen? Eigentlich begann meine Laufbahn als Seriensüchtling schon in früher Jugend. Wie damals en vogue befand meine Mutter, dass Fernsehen ungesund und daher nur in sehr kontrolliertem Maß für Kinder zu erlauben sei. Also durfte ich, wenn überhaupt nur ausgewähltes Programm schauen. Das waren erstmal nur die Sendung mit der Maus und die Sesamstraße, später Unsere kleine Farm, Timm Thaler, mit Papa zusammen Väter der Klamotte, Western von gestern oder Dick und Doof. Mit der Freundin, deren Eltern etwas mehr Fernsehkonsum gestatteten, schaute quasi heimlich ich in deren Omas Wohnzimmer. Perlen wie Das Haus der Krokodile, Die Vorstadtkrokodile, Das Geheimnis des Siebten Weges oder auch Komm Zurück Lucy. Nicht zu vergessen sind auch Die Märchenbraut und Luzie der Schrecken der Straße.

Zeitgleich habe ich immer viel gelesen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.423 weitere Wörter

Written by Peter Jebsen

19. März 2014 at 16:58

Veröffentlicht in TV

Tagged with , , ,

R.I.P., Peter O’Toole! („My Favorite Year“ and Letterman in London Clips)

leave a comment »

I believe my favorite Peter O’Toole movie is the 1982 comedy „My Favorite Year“. He plays washed-up, booze-loving swashbuckler Allan Swann who is being booked as special guest for a live variety TV show in 1954:

Around 1’56“ in this trailer, he performs the best line of the movie – a true classic: „I’m not an actor – I’m a movie star!“
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

15. Dezember 2013 at 22:19

%d Bloggern gefällt das: