Archive for the ‘Künstler/Bands’ Category

“Eminent Hipsters”: Grouchy Donald Fagen Slams TV Babies and Coco Chanel (“She F*cked Igor Strawinsky Into a Reactionary Spin!”)

17. November 2013

Donald Fagen: Eminent HipstersI had lots of fun listening to emusic‘s audio book version of Donald Fagen’s “Eminent Hipsters”, read by himself. It is not a regular autobiography but a collection of articles, “from portraits of the cultural figures and currents that shaped him as a youth to an account of his college days and of life on the road” (publisher’s description). The book is both insightful and hilarious.

The main piece is a grouchy diary of a The Dukes of September Rhythm Revue tour Steely Dan’s Donald Fagen did with Michael McDonald and Boz Scaggs from 2010. Favorite quote: “By the way, I’m not posting this journal on the Internet. Why should I let you lazy, spoiled TV Babies read it for nothing in the same way you download all those songs my partner and I sacrificed our entire youth to write and record, not to mention the miserable, friendless childhoods we endured that left us with lifelong feelings of shame and self-reproach we were forced to countervail with a fragile grandiosity and a need to constantly prove our self-worth — in short, with the sort of personality disorders that ultimately turned us into performing monkeys?”
(more…)

Black History Month Hamburg (bis 9. März 2012)

12. Februar 2012

Black History Month Hamburg 2012

Black History Month Hamburg 2012

Neben dem Hamburger Filmfest ist der jährliche Black History Month Hamburg meine Lieblings-Veranstaltungsreihe. Bis zur Abschlussparty (der “Oneness Celebration” am Freitag, 9. März 2012, im Café Schöne Aussichten) laufen zahlreiche Events für Freunde der afrikanischen, lateinamerikanischen, karibischen und afroamerikanischen Kultur.

Besonders empfehlenswert sind die sonntäglichen Familiennachmittage, die diesmal in der Umdenkbar in Barmbek-Süd stattfinden. In der Vorankündigung des Black History Month 2009 stehen ein paar Details – plus Videoclips. Das Thema am heutigen Sonntag, 12. Februar 2012: Afro-American Experience. Es gibt Soul, R&B und Blues mit Joanne Bell, Victor Flowers feat. Jazz, Randall Hutchins, Felicia Jackson und Love Newkirk.

R.I.P., Whitney Houston!

12. Februar 2012

It really saddens me to hear that Whitney Houston, one of the best pop/soul singers of all time (IMHO), has passed away at age 48. During my time as a music journalist, I only met her once (for an interview at Arista Records’ office in New York City). She was 19 at the time and had just recorded a song which, to me, still is one of the greatest performances she ever did: “Memories” on Material’s “One Down” album, featuring Archie Shepp on saxophone.
(more…)

YouTube-Tipp: Konspiratives Küchenkonzert mit Andreas Dorau und Tobias Rehberger

31. Dezember 2011

Gerade auf der Facebook-Seite der Konspirativen Küchenkonzerte entdeckt: Die Sendung mit mit Andreas Dorau und Tobias Rehberger, von der ich im September 2011 ein paar Fotos zeigte, gibt’s jetzt bei YouTube.

Heute (Heiligabend) noch nichts vor? Mamsie Tsosane bringt Funk, Soul, R&B und Afro-Pop

24. Dezember 2011

Lydia Mamsie TsosaneWer heute (Heiligabend, 24. Dezember 2011) um 23 Uhr noch keine Pläne hat, dem kann ich ein ganz besonderes Club-Konzert empfehlen:

In der Trafalgar Lounge, Heidenkampsweg 32, 20097 Hamburg, tritt das südafrikanische Ausnahmetalent Mamsie Tsosane auf.

Mamsie ist in Hamburg vor allem als Darstellerin im Musical “Disneys Der König der Löwen” bekannt. Vorher tourte sie mit dem südafrikanischen Musical “Umoja” um die Welt, später war sie unter anderem an André Hellers erfolgreicher Zirkus-Show “Afrika! Afrika!” beteiligt. (more…)

Chris Isaak: Return of the Rockabilly Romeo (sowie ein paar Worte über Roy Orbison und Chris’ Porno-Vergangenheit)

19. Oktober 2011

Falls sich jemand fragt, was Chris Isaak dieser Tage so treibt: Er hat gestern eine wunderbare Doppel-CD mit einem Tribut ans Rhythm- & Blues-, Rockabilly- und Rock’n’Roll-Label Sun Records aus Nashville veröffentlicht. Ein Label, das Künstler wie Carl Perkins, Jerry Lee Lewis, Roy Orbison und auch einen gewissen Elvis Presley bekannt machte. Titel des Tributs: “Beyond the Sun”. Eine kleine Kostprobe gefällig?
(more…)

My 10.000th Tweet

15. Juni 2011

@pjebsen's 10,000th Tweet

(more…)

New Orleans Jazz & Heritage Festival: Sei heute live dabei!

8. Mai 2011

Leider stellte ich gestern erst zu spät fest, dass der US-Rolling Stone Live-Streams vom großartigen New Orleans Jazz & Heritage Festival anbietet. Es geht am heutigen Sonntag (8. Mai 2011) zu Ende – es gibt also noch eine Nacht lang Gelegenheit, Ausschnitte zu erleben.

Das Festival war lange Zeit mein Lieblings-Musik-Event – ich hatte das Glück, es ab Mitte der ‘80er siebenmal hintereinander komplett zu erleben.

(more…)

Question to Bootsy Collins: Did The J.B.’s Understand James Brown?

29. April 2011

A short excerpt of a phone interview I did with Bootsy Collins today:

I may post more clips during the weekend.
(more…)

Sly Stalking

10. April 2011

I saw two fine music documentaries at UNERHOERT! Musikfilmfestival Hamburg: The engaging “Coming Back For More – Finding Sly Stone” combines the amazing history of Sly & the Family Stone with director Willem Alkema’s and Dutch twins Arno & Edwin Konings’ search for reclusive funk legend Sylvester “Sly Stone” Stewart. Will they get the first Sly Stone interview in 20 years? “Coming Back for More”? is both funny and insightful – a must-see for funk fans!
(more…)


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.718 Followern an

%d Bloggern gefällt das: