www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Archive for the ‘Aktuelles’ Category

Momentaufnahme im Hbf. Hamburg: Refugees welcome

with 2 comments

Als ich vorhin gegen 23.15 Uhr nach einem Berlin-Trip im Hamburger Hauptbahnhof ankam, beeindruckte mich das Ausmaß, in dem sich selbst zu nachtschlafender Zeit freiwillige (nehme ich mal an) Helfer um Flüchtlinge kümmerten.
Momentaufnahme im Hauptbahnhof: Hamburg und die Flüchtlinge
Es hingen Schilder aus, unter denen sich Reisende zu Zielländern wie Schweden, Norwegen und Finnland sammeln konnten. Essen war verfügbar, und wohl auch ein Arzt. Es wurde die Information vermittelt, dass Flüchtlinge mit Ausnahme des ICE kein Bahnticket bräuchten. Im ICE sei das Verhandlungssache, darüber müsse mit dem Zugführer gesprochen werden.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Video: „Gysi & ein Bürger, der nicht für andere verantwortlich sein möchte… „

with 2 comments

Ich poste dieses Video auch hier, da sich das Teilen per Facebook und Twitter ja meist „versendet“. Zentrale Aussage von Gregor Gysis Antwort an einen „besorgten Bürger“ (paraphrasiert):

Als wir weniger Flüchtlinge hatten, ging es Ihnen da besser? Nein. Dann hat mir einer geschrieben: Wenn wir die nicht hätten, würden wir mehr Geld für Bäder, Krankenhäuser und Schulen haben! Wirklich? Hatten wir, als wir weniger Flüchtlinge hatten, mehr Geld für Bäder, Krankenhäuser und Schulen? Nein. Wissen Sie, was die Illusion ist? Sie schauen zur Seite. Das ist der falsche Blick. Wenn wir was verändern wollen, müssen wir endlich nach oben schauen. Wir müssen das Verhältnis zwischen Reichtum und Armut in unserer und anderen Gesellschaften verändern.


Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

6. September 2015 at 0:54

Twitter-Rückblick auf die #Heidenau-Nacht des Grauens … in der manche Medien schliefen

with 7 comments

Was gestern Nacht in Heidenau geschah, war „rechter Terror mit Ansage“ (Christina Hebel im SPIEGEL). Da es dort laut Süddeutscher Zeitung schon am Mittwoch und Donnerstag fremdenfeindliche Versammlungen gegeben hatte, hätte die Polizei auf die Ausschreitungen eigentlich vorbereitet gewesen sein müssen. War sie aber offenbar nicht.

Manche Medien schienen vom Mob ebenfalls überrascht worden zu sein. Im MDR-Fernsehen war Iris Völlnagel lediglich per Telefon zugeschaltet – aber auch das nur akustisch. Wahrscheinlich sind die Nokia-1100-Diensthandys der wackeren mitteldeutschen Anstalt nicht mal mit Periscope ausgestattet. Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

22. August 2015 at 16:41

„Was ist los?“ (MikeMacApple über Vorratsdatenspeicherung)

leave a comment »

1984 war dagegen ein Kindergeburtstag.

Written by Peter Jebsen

21. April 2015 at 17:43

Deutsche Bahn vs. Online-Ticket: 2 Schritte vor, 1 zurück

with 2 comments

Website-"Ausriss": WELT.de

Website-„Ausriss“: WELT.de

Freude bei Bahn-Kunden – die WELT meldete gestern: „Online-Ticket muss nicht mehr ausgedruckt werden“. Karsten Seibel, Korrespondent für Wirtschafts- und Finanzthemen in Frankfurt, führt aus:

Bahnkunden können ihr Zugticket zwar seit Jahren online unter http://www.bahn.de im Internet buchen, doch sie müssen es jedes Mal in DIN-A4-Größe ausdrucken. Über dieses umständliche Prozedere ärgern sich Reisende seit Langem. Jetzt stellt sich heraus: Bei den Online-Tickets ist der Ausdruck unnötig. Und zwar schon seit Ende 2013.

Das wissen aber die wenigsten Kunden (und, so ist mein Eindruck, Zugbegleiter). Denn der verbesserte Service ist gut versteckt, schreibt die WELT: Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

30. Dezember 2014 at 20:38

Um noch mal kurz persönlich zu werden. (Zum „liebenden Vater“ Wolfgang Greber.)

with one comment

Seit drei Tagen hat mich kein Thema emotional so aufgewühlt wie die jämmerliche Rechtfertigung illegaler Kindeszüchtigung durch meinen österreichischen Journalisten-„Kollegen“ Wolfgang Greber (der nach eigenem Bekunden Jura studiert hat) – und sein halbherziges Zurückrudern (Hintergrund).

stern.de hat den Shitstorm-Auslöser stimmig auf den Punkt gebracht:

Den Rest des Beitrags lesen »

Der „Übers-Knie-legen“-Vater Wolfgang Greber und Die Presse: Selten so schwaches Zurückrudern erlebt

with one comment

Mir ist selten eine so wenig überzeugende Distanzierung begegnet wie im Fall des heute Morgen im Blog-Beitrag „Ein intensives Social-Media-Wochenende: Kindes-Misshandlung, Journalisten-Altersarmut, DHL-#Fail“ erwähnten Kollegen Wolfgang Greber, der in „Die Presse“ Kindeszüchtigung rechtfertigte:

Den Rest des Beitrags lesen »

Ein intensives Social-Media-Wochenende: Kindes-Misshandlung, Journalisten-Altersarmut, DHL-#Fail

with 2 comments

Das vergangene Wochenende war thematisch so spannend, dass ich zum ersten Mal in über sieben Jahren des Bloggens ein paar der sonst schnelllebigen Facebook- und Twitter-Themen auch hier verewigen will.

Größter Aufreger war eine österreichische Rechtfertigung von Kindesmisshandlung: „Wer Strafe nicht vollzieht, wird unglaubwürdig“, veröffentlicht in der Sonntagsausabe der „Presse“.
Den Rest des Beitrags lesen »

Die mTAN- und Social-Media-Pannen von DHL – und eine Lösung

with one comment

DHL-Packstation (Pressefoto: DHL)

DHL-Packstation (Pressefoto: DHL)

Seit dem gestrigen Freitag beschweren sich u. a. per Facebook und Twitter aufgebrachte DHL-Kunden darüber, dass die zur Abholung nötigen mTANs nicht per SMS nicht versandt werden (heise online berichtet heute).

Das Social-Media-Team, das laut seiner Twitter-Seite auch am heutigen Samstag von 10 bis 16 Uhr im Einsatz ist, versucht den Shitstorm weitgehend zu ignorieren. Auf der Facebook-Seite stehen ganz oben nur lustige Wissensfragen und Antworten. Und jede Menge Kundenbeschwerden, die aber größtenteils ignoriert werden.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

29. November 2014 at 17:26

So war #DJV14: Die Twitter-“Presseschau” zum DJV-Verbandstag 2014 in Weimar

with 2 comments

Zwei Tage lang stand Weimar im Zeichen des Journalismus: Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) lief am Montag und Dienstag (3./4. November 2014) in der Goethestadt.


Ich habe hier einige Tweets über die Veranstaltung zusammengestellt (getwittert mit Hashtag #djv14). Die Themen:

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter Jebsen

5. November 2014 at 15:17

%d Bloggern gefällt das: