www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Das Gleiche in Grün (nach den #einbuchstabedanebentieren): #einbuchstabedanebenpflanzen

leave a comment »

FurzelVor ca. fünf Jahren hatten wir alle großen Spaß mit dem Twitter-Hashtag #einbuchstabedanebentiere, den ich damals in einem Blog-Beitrag dokumentierte und der uns Perlen wie diese bescherte:

Gestern war ich in einem IC mit Klassenfahrtschülerinnen unterwegs, die sich per Handy gemailte Kurzwitze vorlasen. Einer davon hatte für mich das Potenzial, eine vegetarische resp. grüne Version der Danebentiere-Tweets anzustoßen:

Sofort tauchten noch ein paar weitere schöne Beispiele auf:

Meine Schwester Kathrin (bei Twitter als Serviervorschlag unterwegs, bei Facebook leider primär privat) brachte in einem FB-Thread einen Klopper nach dem anderem, von denen ich einige mit ihrer Zustimmung hier zitiere:

Neben dem Edelscheiß darf dann aber keine #Pingelblume stehen. Da stellt sie sich echt an.

Der chinesische Teestrauch schätzt es nicht, wenn er im Blumengeschäft als #Kamelle angepriesen wird. Da wird sie glatt zum #Mieswurz.

Äh.. und dann war da noch die Ficke.

Wer einen kleinen Zoo in seinem Garten pflanzen möchte, nimmt die Dackellilie und einen Fuchsbaum.

Mit viel Krawall überwuchert der Klöterich Zäune und Mauern.

Hat die Schnauze voll davon, dauern von Hunden und Katzen vollgepinkelt zu werden. Sie schlägt mit gleichen Mitteln zurück: Die Narpisse.

Wer noch weitere Ideen hat und nicht bei Twitter (Hashtag, wie gesagt, #einbuchstabedanebentiere) oder bei Facebook präsent ist (in Kommentarform könnte man z. B. hier posten), kann gern meinen Kommentar-Thread nutzen.

Written by Peter Jebsen

15. September 2015 um 10:07

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: