www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

So war #DJV14: Die Twitter-“Presseschau” zum DJV-Verbandstag 2014 in Weimar

with 2 comments

Zwei Tage lang stand Weimar im Zeichen des Journalismus: Der Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) lief am Montag und Dienstag (3./4. November 2014) in der Goethestadt.


Ich habe hier einige Tweets über die Veranstaltung zusammengestellt (getwittert mit Hashtag #djv14). Die Themen:

Tarifeinheit

↑ Inhalt

Quote für jüngere Delegierte
Die erste kontroverse Debabatte löste ein Satzungsänderungsantrag des DJV-Fachausschusses Junge und des DJV-Bundesvorstandes aus, dass künftig 20 Prozent aller Verbandstagsdelegierten unter 40 Jahre alt sein sollen. Er erzielte leider nicht die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit, später wurde aber mit einfacher Mehrheit eine solche Quote als freiweillige Selbstverpflichtung beschlossen.

↑ Inhalt

Lokaljournalismus

↑ Inhalt

Resolutionen

↑ Inhalt

Dies und das

Blogbeitrag zur Eröffnungsrede von Anita Grasse:

↑ Inhalt

Bullshit-Bingo

↑ Inhalt

Feedback von Teilnehmern

↑ Inhalt

Medienecho

↑ Inhalt

Written by Peter Jebsen

5. November 2014 um 15:17

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Habe ich etwas überlesen oder gab es keine Antragsorgien mehr aus „Brandenburg“ alias Deutschsüdwest?

    Gefällt mir

    Ulf J. Froitzheim (@jusanehm)

    5. November 2014 at 18:42


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: