www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Stöckchen: „Fifteen Films and Fifteen Friends“

with 4 comments

Found on Facebook: >> Rules: Don’t take too long to think about it. Fifteen movies you’ve seen that will always stick with you. First fifteen you can recall in no more than fifteen minutes. Tag fifteen friends, including me because I’m interested in seeing what movies my friends choose. <<

Here we go:

Main Hoon Na
One Flew Over the Cuckoo’s Nest
She’s Gotta Have It
Lola rennt (Run Lola Run)
The Shining
Slumdog Millionaire
Life of Brian
Grease
Daai si gin (Breaking News)
Lat sau san taam (Hard Boiled)
Lagaan
Theeviravaathi: The Terrorist
Casablanca
Gone With the Wind
Hellzapoppin‘

Gibt’s Freiwlllige für weitere Listen? / Any volunteers for additional lists?

Written by Peter Jebsen

12. August 2009 um 19:01

Veröffentlicht in Bollywood, English, Kino

Tagged with , , , , , ,

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Da ich Stöckchen nicht mag, Filme aber liiiiebe, gleich hier und jetzt und – streng nach Vorgabe – ohne viel nachzudenken:

    night on earth
    Indien
    Eins, Zwei, Drei
    Schwarze Katze, Weisser Kater
    Little Miss Sunshine
    El dia de la bestia
    Out of Rosenheim
    Die Herbstzeitlosen
    Operation Springs
    Ninotschka
    Silentium
    Die Nacht des Jägers
    Im Zeichen des Bösen
    Populärmusik von Vittula
    rokk i reykjavik

    wahllos wunderbar!

    Gefällt mir

    joulupukki

    13. August 2009 at 0:27

  2. @jou: Danke für die Liste! „Little Miss Sunshine“ kenne ich noch nicht … aber er ist bald dran. Die Hader-Filme habe ich ja schon alle gesehen – vor allem „Indien“ ;-).

    Gefällt mir

    pjebsen

    13. August 2009 at 11:08

    • Dich als (ehemaliger?) Musikjournalist, müsste rokk i reykjavik eigentlich interessieren. Kennst Du den? Ich hab die DVD am Reykjaviker Flughafen per Zufall aufgegriffen und fand eine spannende Beschreibung der Reykjaviker Underground Musikszene der 80er vor. Mit einer blutjungen 17 jährigen Björk mit rot geschminkten Bäckchen. Sieht aus, wie ein kleines Mädchen und hatte damals schon eine Stimme aus Gold und Pfeffer im Hintern!

      Gefällt mir

      joulupukki

      13. August 2009 at 12:27

      • Den Film kenne ich nicht – werde mal schauen, ob ich ihn irgendwo auftreiben kann. Klingt interessant!

        Gefällt mir

        pjebsen

        14. August 2009 at 21:59


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: