www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Murks mit Monti

leave a comment »

Der Anlass ist bedauerlich: Der Musikmanager Egmont „Monti“ Lüftner starb am Donnerstag, 7. Mai 2009, bei einem Unfall (siehe u. a. SPIEGEL.de).

Der Mann hat sicherlich viele Verdienste, aber man muss auch nicht übertreiben. So wie diejenigen denkfaulen und/oder rechercheunwilligen Journalistenkollegen, welche die Mär verbreiteten, Monti Lüftner habe 1985 Whitney Houston „entdeckt“.

Man muss kein Musikfachmann sein, um innerhalb von ein paar Sekunden zu erkennen: Da kann etwas nicht stimmen.

Whitney Houston ist die Tochter von Cissy Houston, die unter anderem das großartige Soul-Trio „Sweet Inspirations“ gründete. Sie ist zudem die Cousine von Dionne Warwick und die Patentochter von Aretha Franklin.

Ob sie bei solchen „Connections“ wirklich einen deutsch-österreichischen Entdecker brauchte? Eher nicht.

Ich kann mich hier deswegen so aus dem Fenster lehnen, weil ich 1982 bei Arista Records in New York City ein Interview mit Whitney Houston gemacht habe. Sie war damals 19, aber schon längst in der Musikszene etabliert. Anlass des Gesprächs war ihr Gastauftritt auf dem Material-Album „One Down“. Zusammen mit Saxofonist Archie Shepp brillierte sie in der Ballade „Memories“ – laut US-Kritikerpapst Robert Christgau „one of the most gorgeous ballads you’ve ever heard“. Recht hat er.

Neugierig geworden? Bei BLIP.fm, iTunes und emusic.com gibt’s 30-sekündige Hörproben, bei iTunes und emusic außerdem das komplette Album zum Herunterladen.

P.S.: Es lohnt sich, den erwähnten SPIEGEL-Artikel bis zum Ende zu erlesen. Er erwähnt eine jüngere, eher bizarre Episode im Leben Lüftners, an die auch Lokoschat in einem Tweet erinnert.

Written by Peter Jebsen

10. Mai 2009 um 0:37

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: