www.Sozialgeschnatter.de

(beta)

Sneak Preview: „The Accidental Husband“

leave a comment »

HamburgKunst & KulturFilmPremieren

Ich habe bei der „Sneak-Premiere“ im Mundsburg-UCI bisher noch keine schlechten Filme erlebt. Der heutige war ganz besonders erfreulich: „The Accidental Husband“ mit Uma Thurman, Regie: Griffin Dunne (ist mir als Schauspieler zum ersten Mal 1985 in „After Hours“ begegnet).

Der Film war nicht nur eine „romantische Komödie“, sondern hatte auch ausgeprägte Bollywood-Elemente (inklusive Songs des großartigen indischen Komponisten A.R. Rahman).

Beides mag ich. Andere in unserer Gruppe stehen eher nicht darauf – weswegen ein enttäuschtes Stöhnen durch unsere Sitzreihe ging, als sich in den ersten Minuten andeutete, worum es in dem Film gehen könnte.

Zumindest einige der SkeptikerInnen neben mir hat der Film denn doch in seinen Bann gezogen. Weswegen ich ihn von ganzem Herzen empfehlen kann, wenn er (laut IMDB) am 13. November 2008 weltweit in die Kinos kommt.

Der heimliche Star des Films ist für mich übrigens nicht Uma Thurman oder ihr charmanter Partner Jeffrey Dean Morgan, sondern der unglaublich komische Ajay Naidu.

Der ist mir zum ersten Mal im Juli 2008 beim Stuttgarter Filmfestival „Bollywood and beyond“ aufgefallen. In einem meiner Festival-Favoriten („Loins of Punjab Presents“) spielte er den Bhangra-Rapper Turbanotorious B.D.G.

Mein Beitrag zu Überraschungspremiere in der Originalversion – Ich bin PJebsen – auf Qype

Written by Peter Jebsen

28. Oktober 2008 um 13:18

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: