Archive for the ‘Gastronomie’ Category

No Nê Bistro: Asia-Fusion-Imbiss in Alsternähe

13. Juli 2014

No Nê Bistro

No Nê Bistro

Hofweg 41
22085 Hamburg-Uhlenhorst
Tel. (040) 225090
No-Ne-Bistro.de

Der No-Ne-Slogan „Frische asiatische Küche“ hat in etwa so viel Informationswert wie „frische europäische Küche“. Wobei erstere aufgrund der schieren Größe des asiatischen Kontinents und der viel höheren Anzahl verfügbarer Zutaten noch vielfältiger (und damit noch schwerer per griffigem Slogan über einen Kamm zu scheren) sein dürfte.
(more…)

Vezos auf der Uhlenhorst: Neuer Grieche an bewährter Adresse

9. Juni 2014

Vezos (Uhlenhorst/Hamburg)

Vezos (Uhlenhorst/Hamburg)

Papenhuder Straße 22
22087 Hamburg
Tel.: (040) 22692692

Nach mehrmonatiger Pause hat die Uhlenhorst seit einer Woche wieder einen Griechen (in den renovierten Räumen des Vorgängers Diodos). Und der scheint direkt gut angenommen worden zu sein – bei meinem ersten Besuch am Samstag Abend ergatterte ich nur durch Reservierung einen Außentisch.
Retsina @ Vezos
(more…)

Restaurant Taka: Frischer Fisch auf der Uhlenhorst

5. Mai 2014

Fisch-Restaurant Taka

Fisch-Restaurant Taka

Fisch-Restaurant Taka
Papenhuder Str. 26
22087 Hamburg-Uhlenhorst
Telefon: (040) 39 99 21 02
www.taka-fischrestaurant.de
(derzeit noch eine Baustelle)

Das Fischrestaurant Taka ist seit Anfang April 2014 eine willkommene Ergänzung des Gastroangebots in der Papenhuder Straße. Auf deren knapp 300 Metern zwischen Mundsburger Brücke und Uhlenhorster Weg gibt es schon ein japanisches, ein fränkisches, ein deutsch-frankophiles und zwei italienische Restaurant, zwei Cafés, eine Weinstube sowie bald wieder einen Griechen.

Jetzt also auch Fisch. Ich probierte in der vergangenen Woche im Sonnenschein an einem der Straßentische den Mittagstisch: Lachsfilet mit Bratkartoffeln und Gemüse (6,90 Euro, Stand: April 2014). Was ich bekam, war bis in die kleinsten Details perfekt. Zu Anfang wurde frisch geröstetes Brot mit Knoblauchbutter und Aioli gereicht, gefolgt durch eine Fischsuppe und einen Salat. Das alles kam sehr zügig, wofür die so professionelle wie freundliche Bedienung um Verständnis bat: Mittags hätten die meisten Kunden halt wenig Zeit.
KnoblauchbrotSalat
(more…)

Ristorante Cristina’s (Hamburg): Top-Italiener mit Überraschungsmenü

1. April 2014

Ristorante Cristina's

Ristorante Cristina’s

Bramfelder Chaussee 212
22177 Hamburg (Bramfeld)
Tel.: (040) 63975061
www.ristorantecristinas.de

Es gibt wenige Restaurants, die mich von der ersten Minute an so begeistert haben wie das Ristorante Cristina’s. Zwei mittägliche Besuche später (innerhalb eines Monats) kann ich das Fazit vorweg nehmen: Perfekte Speisenqualität (auf gehobenem Level), großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis, sympathisch-persönlicher, aber unaufdringlicher Service, und eine generell entspannte Atmosphäre – weswegen man sich selbst beim Mittagsgenuss anderthalb bis zwei Stunden Zeit nehmen sollte.
(more…)

Qype: Herr Kwong in Hamburg

8. September 2013

HamburgEssen und TrinkenRestaurantAsiatisches Restaurant

Drunk Chicken @ Herr Kwong

Drunk Chicken @ Herr Kwong

Herr Kwong
Burchardstraße 16
20095 Hamburg
Tel. 040 336806

Für den Genuss des Freitagabends bin ich Herrn Wong dankbar, dem Chef des China-Restaurants Golden (Wartenau 4), der mir ganz uneigennützig in der Innenstadt die Gaststätte seines Fast-Namensvetters Herrn Kwong empfahl.

(more…)

Meine Empfehlungen für den 8. Food Market Hamburg – #8FMHH

8. September 2013

Pulled Pork @ Food Market Hamburg

Pulled Pork @ Food Market Hamburg

Der diesjährige Food Market Hamburg ist wegen Umbauarbeiten in der Großmarkthalle etwas kleiner dimensioniert als in den Vorjahren. Dennoch lonht der Besuch. Meine Lieblingsgenüsse des gestrigen Samstags habe ich in einem flickr-Album dokumentiert – den Favoriten seht ihr rechts (Pulled Pork des Landhauses Flottbek).
(more…)

Nicht verpassen: 8. Food Market an diesem Wochenende (7./8.9.2013) in der Hamburger Großmarkthalle #8FMHH

6. September 2013

Food Market HamburgRund 30.000 Besucher schauen jedes Jahr vorbei. Unter dem Motto “Aus der Region für die Region” präsentiert der Food Market Hamburg im Großmarkt Obst, Gemüse und Blumen seit sieben Jahren frische, vielfältige und überwiegend gesunde regionale Zutaten – roh (zum Mitnehmen) und zum Genuss vor Ort. Diverse feine Restaurants aus Hamburg und Umgebung bieten nämlich zu günstigen Preisen Kostproben ihres Könnens.

Öffnungszeiten
Samstag: 11 bis 18 Uhr (die Halle ist bis 19 Uhr geöffnet)
Sonntag: 10 bis 16 Uhr
Eintritt: 3 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei)
(more…)

Barmbek Masala (Kaghan Tandoori-Restaurant)

15. Juli 2013

HamburgEssen und TrinkenRestaurantPakistanisches Restaurant

Kaghan - Pakistanisches Tandoori-Restaurant

Kaghan – Pakistanisches Tandoori-Restaurant
Fuhlsbüttler Str. 172a
22305 Hamburg
Tel. (040) 6579 5503
www.kaghan-restaurant.de

Ich liebe die pakistanische Küche und hatte Glück, sie Ende Februar 2013 auch vor Ort genießen zu können – anlässlich eines Privatbesuchs in der pakistanischen Kulturmetropole Lahore. Zehn Tage lang konnte ich dort mit lokaler Begleitung einige der besseren und/oder interessanteren Gaststätten ausprobieren. Zum Beispiel das Lokal mit der wahrscheinlich besten Aussicht der Stadt: Coocoo’s Den.

Ansonsten wurden wir von unserer Gastgeberin und ihrem Koch (der auf Marinieren und anschließendes Barbecue spezialisiert ist) morgens, mittags und abends mit komplett frisch zubereiteter Hausmannskost versorgt. Fertigprodukte waren verpönt.

Es freute mich daher, als Qyperin anjamt für die Qype City Night im Juli 2013 das pakistanische Restaurant Kaghan vorschlug.

(more…)

Coocoo’s Den: Lahores schönste Aussicht

9. April 2013

Wen das Schicksal in die quirlige pakistanische Sieben-Millionen-Stadt Lahore verschlägt (was bedeutet, dass das Schicksal es gut mit einem meint), dessen Reise ist nicht komplett ohne den Besuch von zwei wichtigen Sehenswürdigkeiten: der 1673/74 erbauten Badshahi-Moschee (zweitgrößte Moschee Pakistans) und des Forts von Lahore.

Abends sollte man dann die Food Street direkt gegenüber besuchen. Straßenmusiker spielen in der früheren Rotlichtgegend religiöse Musik (andere ist meines Wissens in der Islamischen Republik Pakistan öffentlich nicht erlaubt), Straßenhändler verkaufen Snacks.

Für den Erstbesucher gibt es unter der Riesenauswahl von Speisegaststätten nur eine einzige Option: Coocoo’s Den (auch bekannt als Cuckoo’s Den). Man quält sich in einem mehrere Jahrhunderte alten Gebäude durch ein enges Treppenhaus zur Dachterrasse hoch und genießt von dort aus den wahrscheinlich spektakulärsten Ausblick Lahores: nämlich auf Moschee und Fort.

Coocoos Den Lahore

(more…)

Griechische Genüsse auf dem Kreuzberger Kiez (Qype: Thalassa, Berlin)

29. Januar 2012

Thalassa (Kreuzberg, Berlin)

Thalassa (Kreuzberg, Berlin)


Körtestraße 8
10967 Berlin
Tel. (030) 688 17 814

Es gibt immer mal wieder Ausnahmerestaurants, die quasi im Alleingang mein Interesse auf Küchen lenken, die ich länger aus den Augen verloren hatte.

In punkto chinesischer Küche waren das vor diversen Jahren das Golden in Hamburg und später die Peking-Ente in Berlin. Dass ich die griechische Küche wieder für mich entdeckte, geht aufs Konto des Kalliopea in Hamburg. Zu diesen Lieblingsrestaurants gehört seit Oktober 2011 dank einer Empfehlung durch Qyper Ruprecht Frieling in Berlin jetzt auch das Thalassa, dessen Vorgeschichte er in seinem Beitrag sehr schön beschrieben hat.

(more…)


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.622 Followern an

%d Bloggern gefällt das: