Black History Month in Hamburg, Berlin und München

Seit 1926 gibt es den „Black History Month“ in den USA (auch wenn er zu Beginn den Namen „Negro History Week“ trug), in Deutschland noch nicht ganz so lang. In diesem Jahr wird er in Berlin (20. 1. – 28. 2. 2009), Hamburg (31. 1. – 8. 3. 2009) und München (13./14. 2. 2009) zelebriert.

In den vergangenen Jahren habe ich diverse Hamburger Veranstaltungen besucht. Sie sind für jeden, der sich für afrikanische Kultur und ihre regionalen Ableger interessiert (z. B. in den USA, in der Karibik und in Lateinamerika), seit mittlerweile zwölf Jahren ein Muss. Das komplette Programm findet ihr auf der offiziellen Website BHMhamburg.de.

Hier eine Momentaufnahme aus dem vergangenen Jahr (ursprünglich bei Qype gepostet):

Meine Favoriten waren schon in den vorausgegangenen Jahren die von Musiker Nigel Asher initiierten Sonntags-Events im Stage Club (in der Neuen Flora, Stresemannstraße 159A/gegenüber dem S-Bahnhof Holstenstraße). Für 6 Euro Eintritt gibt es einen kompletten Nachmittag mit viel Musik und anderem Entertainment für die ganze Familie.

Am vergangenen Sonntag (10. Februar 2008) lief im Stage Club die „Afro-Caribbean & Latin Connection“. Die Tickets, die ich als TwoTickets.de-Mitglied passenderweise im „Last Minute“-Bereich kostenlos erhalten hatte, nannten als Anfangszeit 15 Uhr (statt des offiziellen Beginns um 16 Uhr), dadurch kamen wir zusätzlich noch in den Genuss des „RawJam-Wettbewerbs für Sänger/innen“, bei dem sich sieben SängerInnen einer fachkundigen Jury stellten. Das jüngste Vokaltalent, der unglaublich reif und seelenvoll singende 12jährige Sidney, war unser spontaner Favorit – mal schauen, ob er am nächsten Sonntag noch eine Runde weiter kommt. Wir werden ihm vor Ort die Daumen drücken!

Danach waren erfahrenere Künstler dran, die von wechselnden Bands begleitet wurden: laut Programm Frank Roberto McClean (Panama), Marion Campbell (Großbritannien), Pagode Juventude (Brasilien), B.J. Philip (St. Lucia) und Sister Gracy (Jamaika) & Herbman Band. Dazu wurde getanzt (gern auch Enkelkinder mit Großmüttern), neben dem üblichen Bar-Angebot des Stage Club wurde afrikanisches Essen kredenzt (Hähnchenschenkel mit Röstkartoffeln, Kichererbsengemüse mit Curry-Kokos-Sahnesauce und Safranreis für 5 Euro, sowie leckerer Kuchen), und bei einem von Love Newkirk (u. a. Sängerin, Schauspielerin und Ex-VH1-Moderatorin) moderierten Black-History-Quiz gab es Preise. (Mit nur zwei falschen Antworten gehörten auch wir zu den Gewinnern.)

Eine runde Sache, die uns bis 21 Uhr in ihrem Bann hielt!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “Black History Month in Hamburg, Berlin und München”

  1. Oceana’s Debütalbum „Love Supply“: Lily Allen mit Soul « www.Sozialgeschnatter.de Says:

    [...] By pjebsen Die afrodeutsche Sängerin Oceana habe ich durch ihre Auftritte beim Hamburger Black History Month und beim Baltic Soul Weekender kennen und schätzen [...]

    Gefällt mir

  2. Black History Month in Hamburg (30. Januar – 7. März 2010) « www.Sozialgeschnatter.de Says:

    [...] meiner Vorankündigung des Black History Month 2009 findet ihr ein paar zusätzliche Informationen (inklusive Videos), zu einigen der damaligen [...]

    Gefällt mir

  3. Black History Month in Hamburg (29. Januar bis 6. März 2011) « www.Sozialgeschnatter.de Says:

    [...] sind die sonntäglichen Familiennachmittage im Café Schöne Aussichten. In der Vorankündigung des Black History Month 2009 stehen ein paar Details – plus [...]

    Gefällt mir

  4. Black History Month Hamburg (bis 9. März 2012) « www.Sozialgeschnatter.de Says:

    [...] die diesmal in der Umdenkbar in Barmbek-Süd stattfinden. In der Vorankündigung des Black History Month 2009 stehen ein paar Details – plus Videoclips. Das Thema am heutigen Sonntag, 12. Februar 2012: [...]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.630 Followern an

%d Bloggern gefällt das: